Unsere Geschichte

Der Betrieb Falläsch ist seit acht Generationen im Besitz der Familie Bättig. Anfangs des 20. Jahrhunderts wurde auf unserem Betrieb viel Torf für die Glasproduktion in Wauwil gestochen. Nach den Kriegsjahren wurde die Produktion stetig den fortlaufenden Entwicklungen angepasst. Es wurde Milchwirtschaft, Schweinezucht, Ackerbau und Waldwirtschaft (Energieholz für den Betrieb) betrieben.

Mit den Änderungen in der Landwirtschaftspolitik wurde der  Betrieb ab 1995 nach den Richtlinien der Integrierten Produktion bewirtschaftet. Gleichzeitig suchten wir eine Alternative zu den traditionellen Betriebszweigen. Nach reiflicher Überlegung entschieden wir uns, 2003  in den interessanten Bereich des Weinbaus einzusteigen. Nach und nach kamen veschiedene Früchte wie Tafeltrauben, Aprikosen, Kirschen und Nektarinen dazu. In der gleichen Zeit wurde auf Schweinemast umgestellt und die Milchproduktion ausgedehnt.